COMPOSITES EUROPE 2018: VDMA-Ausstellerliste und kostenlose Tickets

August Herzog Maschinenfabrik

Vom 06.-08.11.2018 findet in Stuttgart die Messe COMPOSITES EUROPE statt. Unter den rund 300 Ausstellern aus 30 Nationen sind 35 Teilnehmer aus dem Mitgliederkreis der VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien und des VDMA insgesamt.

Wir haben die ausstellenden Unternehmen und Forschungseinrichtungen in einem Ausstellungs-Flyer zusammengestellt. Die entsprechende Übersicht ist als Anhang beigefügt.

Interessenten können wir einen kostenlosen Messezugang anbieten. Bitte nutzen Sie dazu folgenden Link zur Landingpage des VDMA mit allen relevanten Informationen zur Messe: https://www.composites-europe.com/vdma.

Verschiedene Formate informieren auf der Messe über Innovationen und aktuelle Trends. Das Composites Forum bietet Fachvorträge von Ausstellern. Themeninseln geben einen Überblick zu Ausstellungsschwerpunkten, ergänzt durch Guided Tours als geführte Messerundgänge. Auf der Sonderfläche „Process live“ sind Fertigungsprozesse erlebbar.

Forschungsinstitute präsentieren ihre Innovationen u.a. im Bereich „Industry meets Science“. Studenten und Auszubildende zeigen selbstkonstruierte Rennwagen auf der Formula Student Fläche. Zum Austausch von Besuchern und Ausstellern bietet sich die Matchmaking-Plattform an. Näheres findet sich über die Messe-Homepage.

Der multimateriale Leichtbau steht im Fokus des Lightweight Technologies Forum in Halle 9. Das kombinierte Ausstellungs- und Vortragsforum wird zur materialübergreifenden Schnittstelle von Metall- und Faserverbund-Technologien. Von VDMA-Seite sind AG-Mitglieder am Mittwoch, 07.11.2018, 10:00-11:30 Uhr mit drei Beiträgen zur Prozess- und Produktionstechnik eingebunden.

Der 4th International Composites Congress (ICC) bildet am 05./06.11.2018 den Auftakt zur COMPOSITES EUROPE und ist Treffpunkt der internationalen Composites-Gemeinschaft. Das beigefügte Kongressprogramm bietet einen aktuellen Überblick zu Trends, Marktentwicklungen, neuen Anwendungen und Technologien. Für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft sind die Teilnehmergebühren um 300 Euro reduziert.

Die Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien finden Sie in Halle 9, Stand D59 in unmittelbarer Nähe der Sonderfläche des Leichtbauforums.

Wir würden uns freuen, Sie zur Tagung und als Messebesucher am Stand zu begrüßen.

Downloads