Entwurf BMWi-Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP LB)

BMWi

Das BMWi hat den Entwurf der Förderbekanntmachung zum TTP LB vorgelegt. Erster Einreichungsstichtag für Projektskizzen ist voraussichtlich der 1. Mai 2020.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt im Rahmen der Initiative Leichtbau eine Workshopreihe mit dem Ziel einer Leichtbaustrategie durch. Unter Beteiligung der Stakeholder wurde dabei ein Technologietransfer-Programm Leichtbau konzipiert, das den branchen- und materialübergreifenden Technologie- und Wissenstransfer fördern soll. Das übergeordnete Ziel ist es, den Industriestandort Deutschland zum Leitmarkt für Leichtbau zu entwickeln.
 
Derzeit ist die Projektträgerschaft für das Förderprogramm ausgeschrieben. Die Ausschreibung enthält u.a. den beigefügten Entwurf der Förderbekanntmachung. Dabei ist zu beachten, dass diese Bekanntmachung noch nicht in Kraft getreten ist. Eine Veröffentlichung im Bundeanzeiger ist nach der Beauftragung des Projektträgers im April 2020 vorgesehen. Diese Vorabinformation dient dazu, sich bereits mit den Inhalten der Förderbekanntmachung vertraut zu machen und auf eine mögliche Skizzeneinreichung zum ersten Stichtag vorzubereiten.
 
Skizzen können erst mit Veröffentlichung der Förderbekanntmachung im Bundesanzeiger und nach der Beauftragung des Projektträgers im April 2020 eingereicht werden. Der erste Einreichungsstichtag ist voraussichtlich der 1. Mai 2020. Eine detaillierte Beratung kann erst nach Beauftragung durch den Projektträger erfolgen. Allgemeine Fragen zum Technologietransfer-Programm Leichtbau sind zu richten an LEICHTBAU@bmwi.bund.de.

Die ebenfalls beigefügte Ankündigung weist auf die BMWi-Abschlussveranstaltung am 26. März 2020 in Berlin hin. Dort werden die Ergebnisse der Strategie-Workshops sowie aktuelle Informationen zum Technologietransfer-Programm Leichtbau präsentiert. Eine Anmeldung ist über den Link in der Terminankündigung möglich.

Downloads